Elvin

 

 

Musikalischer Background

 

geboren am 23.12.1981

 

mit 5 1/2 Jahren erster Klavierunterricht
 

mit 7 Jahren : Preis beim nationalen Klavierwettbewerb mit dem " Kleinen Neger" von C. Debussy
 

mit sieben - erster öffentlicher Auftritt als Pop-Sänger gemeinsam mit seinem Vater, Ricky Dandel
 

elf Jahre lang : Sing - und Musikschule München am Richard Strauss Konservatorium in München, Hauptfach Klavier, zweimal in der Endausscheidung des nationalen Wettbewerbs "Jugend musiziert"
 

privater Klavierunterricht in Pop und Jazz
 

zahlreiche Auftritte als Pianist , u.a. im Gasteig und im Konzertsaal der Residenz in München mit Stücken von Mozart, Gershwin, Bach, Chopin, Haydn, Debussy
 

seit mehreren Jahren GEMA-Mitglied als Komponist, Textdichter und Bearbeiter
 

erfolgreiche Tätigkeit auch als Arrangeur ; Elvin spielt Klavier, Keyboard und Gitarre
 

eigene Kompositionen in live Konzerten, bei internationalen Festivals sowie in Funk und TV vorgestellt bzw. auf CDs veröffentlicht ; erste Komposition mit 11 Jahren in einem Showcase bei der MIDEM in Cannes 1994 vorgestellt

 

 

Wichtige Live-Auftritte, Rundfunk und TV

MIDEM 94, Palais de Cannes, Showcase der FIDOF
 

Medientage im Bayerischen Rundfunk 1994 und 1997
 

TV München und M1 in Abend- und Nachmittagsprogrammen
 

ARD, deutsche Endausscheidung zum Grand Prix de la Chansong 1999 für WEA Records
 

TVR 1 ( Rumänisches Nationalfernsehen ), TVR International, Pro TV, Antenne 1, Tele ABC
 

Erstes Programm des Finnischen Nationalfernsehens
 

Erstes und zweites Programm des ägyptischen Nationalfernsehens sowie private Fernsehsender in Cairo
 

TRT - Türkisches Fernsehen
 

Radio Regional Heilbronn, BB Radio Brandenburg, Radio Salzach Welle

 

 

Internationale und nationale Song- und Pop-Festivals

 

Gewinner des FIDOF-Preises und des Pokals beim internationalen " Midnight Sun
Song Festival" , 1995, Lahti, Finnland ; Live-Übertragung mit rund 200 Millionen
Fernsehzuschauern weltweit über Satellit
 

Special Award beim " International Cairo Song Festival" 1995 in Cairo, Ägypten mit dem Symphonieorchester der Staatlichen Philharmonie Cairo
 

1995 und 1996 Guest-Artist im Galakonzert des "International Pamukkale Music and Culture Festivals" in der Türkei; TV- Aufzeichnung durch TRT, Canale Cinque ( Italien) und das polnische Fernsehen
 

zweimal Guest-Artist beim " Golden Stag International Song Festival" in Rumänien, 1996 mit Weltstar Tom Jones
 

"Distant Accords Award" 1997 der FIDOF bei der MIDEM, Cannes für außer-
gewöhnliche Leistungen bei internationalen Song Festivals
 

deutsche Endausscheidung für den Eurovisions -Contest 1999 mit der WEA-Single-
Veröffentlichung "Heaven"
 

Gewinner des " Music Awards 2001" für junge Interpreten und Bands, Muffathalle
München; Aufzeichnung durch RTL Regional, BR und TV München

 

Schauspielerische Tätigkeit

 

1998 Dreharbeiten für den ARD-Zweiteiler " Else" an der Seite von Katja Riemann, deren jüngeren Bruder er spielt
 

1999 Premiere des Films "Else" beim Münchner Filmfest
 

2000 sowie 2001 ausgestrahlt im Ersten ( ARD ) sowie auf 3SAT
 

2001 Hauptrolle in dem Kurzfilm "Ego-Ich", mit Erfolg vorgestellt beim Münchner Filmfestival der jungen Szene "Flimmern & Rauschen"

 

Download MP3.JOHNNY

 

↑ Seitenanfang  | Seite drucken